Nach der Eroberung der Stadt Afrin/Syrien durch die Türkei, beabsichtigt Erdogan laut Medienberichten Nordirak von Kurden zu säubern. Aseba lässt sich dadurch in der Hilfeleistung und Flüchtlingsarbeit in Kurdistan/Irak nicht beeinflussen. Diese Woche konnten weitere finanzielle Mittel von der Aseba nach Erbil übermittelt werden.